Unterkunft in Lorch

Ankunft:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer Pers/Zi

Veranstaltungstipp

14. - 16. Juli 2017:
Weinfest Hilchenfest am Hilchenhaus
weitere Informationen

Stadt Lorch am Rhein


News

Aktuelle Informationen des Magistrates der Stadt Lorch

DIESE WOCHE FÜR SIE GEÖFFNET:

Lorch:
Hotel Zur Krone (Ruhetag: Mi)
Winzerhaus (Sa/So 11:30h-21:30/ Mo und Fr 17h -21h)
Ristorante Pizzeria Etna (Di.-Mi.17:30h-23h, Do.-So 12h - 14h und 17.30h-23h, Mo Ruhetag)
Weinschenke & Restaurant Hilchenkeller (Di-Fr ab 16:30h, Sa/So ab 14h, Montag Ruhetag)
Museums-Cafe (Sa/So/Feiertag 14h-17h)

Gutsschänken / Straußwirtschaften in Lorch/Lorchhausen:

Weinhaus Freistaat Flaschenhals (Di/Mi/Fr ab 17h/Sa/So/Feiertag ab 12:30h)
Gasthof Perabo (Mo-Sa 18h/So.16h/Mi Ruhetag)
Vinothek/Weinwirtschaft Laquai (Mi-Fr 17h, Sa, So u. Feiertage 15h, Mo und Mi Ruhetage - außer Feiertage)
Weingut Germersheimer (Do/Fr ab 17h, Sa/So/ ab 15h)
Weingut Rössler (tägl.ab 14h/Mi und Do Ruhetag)
Weingut Mohr (Fr/Sa ab 17h, So/Feiertag ab15h)
Weingut Nies (Sa ab 16h/So/Feiertag ab 15h)
Ransel:
Landart-Ransel (Do-So ab 11 h)
Cafè & Weinstube
Bäcker`s Röschen (Do.-So./Feiertag 14h-22h)

Wispertal:
Gasthaus "Laukenmühle" (Di-So 11h-19h Montag Ruhetag)
Café/Restaurant "Alte Villa" (So 11h-18h)

Espenschied:
Gasthof Dorfschänke (Mo-Fr ab 16 h, Sa/So/Feiertag ab 11 h, Dienstag Ruhetag)
Zur Linde (Mo,Di,Fr,Sa ab 17 Uhr, So ab 11.00 Uhr; Ruhetag: Mi+Do)

weitere Informationen

Veranstaltungen

Jun. 2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
22       1 2 3 4
23 5 6 7 8 9 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27 28 29 30    

Wetter


Telefonbuch



Luftkurort Espenschied

Wappen Espenschied
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Wappen Espenschied

Espenschied - die Sonnenterrasse des Wispertals

Der staatliche anerkannte Luftkurort Espenschied liegt inmitten eines Landschaftsschutzgebietes und in heilklimatisch günstiger Südhanglage auf 450 m über NN im Naturpark Rheingau-Taunus und damit in der waldreichsten Region Hessens. Langgestreckte, bewaldete Höhenzüge schirmen Espenschied nach Norden gegen rauhe Winde in idealer Weise ab.
Seit 1977 gehört Espenschied als Höhengemeinde zur Stadt Lorch am Rhein. Im Jahre 1187 wird Espenschied erstmals urkundlich erwähnt. Seine denkmalgeschützten Häuser und die über 300 Jahre alte Dorfkirche lassen die Geschichte spüren. Alte Naturschiefer-Dächer erinnern an den einstigen Schieferabbau im Ort.

Espenschied



Einkehr und Übernachtung

Die Gasthäuser bieten eine vorwiegend regionale Küche an, in der lukullische Köstlichkeiten wie zum Beispiel heimisches Wildbret und Wisperforelle liebevoll zubereitet und gern mit einem Schoppen Rheingauer Wein serviert werden.
Auch an Übernachtungs- und Tagungsmöglichkeiten mangelt es nicht in dem kleinen Höhendorf:
Mehr als einhundert Gästebetten stehen in Privathäusern, in einer Pension und zwei Hotels sowie in Ferienwohnungen und Ferienhäusern zur Auswahl – und für Tagungen steht ein Tagungshaus zur Verfügung. Die freundliche Gastlichkeit und die wohltuende Stille rücken schon nach der ersten Nacht den Alltag in weite Ferne!

Wanderparadies

In und um Espenschied finden Natur- und Wanderfreunde Ruhe und Erholung. Vom hübsch gestalteten Dorfplatz mit der alten Linde aus führen Wanderwege – 64 km lang und mit Ruhebänken reichlich ausgestattet – mit unterschiedlichem Anspruchsniveau durch Wiesen und Wälder. Zahlreiche Rundwege, ausgezeichnet mit der Zeitangabe, führen hinab ins romantische Wispertal und seine Seitentäler oder über die Höhe in Richtung Kloster Schönau. Das im Jahre 1117 errichtete Kloster ist nur 4 km von Espenschied entfernt. Zahlreiche Fernwege, darunter der Gebück-Wanderweg, der Wisperwanderweg und der Taunushöhen-Weg, kreuzen sich in dieser wildromantischen Landschaft, in der die Tier- und Pflanzenwelt noch intakt ist: Wälder mit hohem Wildbestand, in denen u.a. auch die Wildkatze zu Hause ist, und Täler mit saftigen Wiesen, auf denen sich seltene Schmetterlinge und andere Insekten tummeln und an deren Wanderwegen Blumen und Kräuter zu entdecken sind, die unter Naturschutz stehen. Die stillgelegten Schiefergruben bieten Unterschlupf für die Fledermaus. Mit dem im Mai 2009 eröffneten neuen Wanderweg wispertalsteig bietet Espenschied ein besonderes Highlight im Wanderparadies. Nähere Informationen unter www.wispertalsteig.de

Luftkurort Espenscheid – einfach wanderbar!


Wiederkehrende Veranstaltungen

Kerb Espenschied jährlich am Wochenende nach dem 15. August
Weihnachtsbasar Espenschied jährlich am 1. Advent



Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Verkehrsverein Espenschied
Otto-Korn-Str. 9
65391 Lorch-Espenschied
Tel. 06775 – 82 77 und 06775 – 425
Fax: 06775 – 425
E-Mail: E-Mail versenden.
www.luftkurort-espenschied.de


Climatic Spa Espenschied
english
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
english

The state-approved climatic spa of Espenschied, first mentioned in documents in 1187, is situated amidst a protected landscape in the Nature Park Rheingau-Taunus.
The houses which were placed under protection and the village church which is more than 300 years old make history come alive, the old roofs made of natural slate are reminiscent of the former slate mining in the town.
Hikers and nature lovers will find quiet and relaxation in and around Espenschied. From the historical village square with the old linden tree hiking and loop trails lead along meadows and woods down towards the romantic valley Wispertal and its tributary valleys or via more elevated routes into the direction of Schönau Monastery. In this wild and romantic landscape, where flora and fauna are still intact, numerous long-distance trails, among these the hiking trails “Gebück-Wanderweg“, the “Wisperwanderweg“ and “Taunushöhen-Weg“ intersect. Espenschied offers a particular highlight of the hiker’s paradise with the new hiking trail WispertalSteig which was opened in May 2009.
The traditional Kerb (“funfair”) is celebrated in Espenschied each year on the weekend after 15 August.
Quelle: Kulturland Rheingau www.kulturland-rheingau.de

Druckversion anzeigen